Kinesiologische Naturheilpraxis Petra Schumacher
Medizinische Kinesiologie und energetische Psychologie

 

Naturheilmittel

 

Pflanzliche Nahrungsmittel sind die 
Grundlage unseres Lebens. Und so sind                                             auch die Heilpflanzen die traditionelle                                    
Grundlage des Heilens. Sie sind Teil                                                     jeder ganzheitlichen Therapie. Ob Weißdorn,                                   Rotklee, Ginkgo oder Johanniskraut,
viele Menschen sind nach wie vor daran
interessiert, Krankheiten und Beschwerden
auf diesem Wege zu lindern oder zu heilen.

Mit Hilfe der Kinesiologie können sowohl
die tief in unserer Kultur verankerten
als auch die weniger bekannten Heil-
kräuter auf die Beschwerden des
Menschen abgestimmt werden.

 

Homöopathische Urtinkturen
(z. B. aus dem Hause CERES)

In keiner anderen Zubereitungsform
kommt das Wesen der Heilpflanze so
klar zum Ausdruck wie in der Urtinktur
(Spagyrik), was zu Wirkungen bis hin
zur psychischen Ebene führen kann.
Eine wesenhafte pflanzliche Arznei
vermag die zur Einsicht fördernde Arbeit
an sich selbst zu unterstützen und Trost
und Kraft zu vermitteln.

Es ist immer wieder erstaunlich,
wie genau das in der Literatur
beschriebene Wirkspektrum 
der, kinesiologisch getesteten, Heilpflanzen
-Tinkturen den inneren Konflikten
der Menschen entspricht!

 

letzte Änderung: 31.01.2014