Kinesiologische Naturheilpraxis
Petra Schumacher HP

Fallbeispiel: akute Rückenschmerzen

Herr K. kommt in meine Praxis mit akuten
Schmerzen und  Muskel-Verspannungen 
im Bereich der Lenden-Wirbelsäule. Er wurde
von einem Osteopathen an mich verwiesen.

Der kinesiologische Test ergibt eine extreme
Belastung des Dünndarms mit Pestiziden. 

Es stellt sich heraus, dass  sein Körper allergisch
auf den konventionell erzeugten
Orangensaft, den Herr K. während seines Urlaubs
sehr häufig getrunken hat, reagiert.
Auslöser auf der emotionalen
Ebene war darüber hinaus eine großes
Über-Verantwortungs-Gefühl seiner
Familie gegenüber.

Herr K. hat den Orangensaft
gemieden, bekam ein homöopathisches
Komplex-Mittel zur Milieu-Sanierung und
ein Schüssler Salz verordnet.

Seine Beschwerden verschwanden in den
nächsten zwei Wochen.

Für mich ist es wichtig,

dass der kinesiologische Test ein
schlüssiges Bild zeichnet. In diesem Fall
hatte die ganzheitliche Therapie den
Vorteil, dass keine Schmerzmittel
benötigt wurden!
letzte Änderung: 16.06.2016